Sie sind hier: Home » Aktuelles » Kurzmeldungen » Archiv » STADTRADELN - Ergebnisse 2017




STADTRADELN - Ergebnisse 2017

Insgesamt 231.212 Kilometer legten 1.140 STADTRADELN-Teilnehmer in Frankfurt vom 1. bis 21. September zurück und sparten damit fast 33 Tonnen Kohlendioxid ein, die entstanden wären, wäre man die Strecke mit dem Auto gefahren.

STADTRADELN 2017 - Radelndes Paar auf der Osthafenbrücke vor der Frankfurter Skyline

Kopf-an-Kopf-Rennen bei der Team-Kilometer-Wertung

Drei Wochen lang lagen drei STADTRADELN Teams extrem dicht beieinander, und zwei waren bis zum Schluss praktisch gleichstark: die Industrieparkradler erradelten 24.315 Kilometer, das Team des ADFC Frankfurt war 24.312 Kilometer auf Rädern unterwegs. Aufgrund der minimalen Differenz von drei Kilometern werden beide Teams als Sieger gewertet. Immer noch dicht dahinter das Team der BahnRadler mit respektablen 22.814 Kilometern. Eindeutig vorne lagen die Industrieparkradler in der Wertung als teilnehmerstärkstes Team: 95 Rad Fahrende, die im Industriepark Höchst beschäftigt sind, trugen zu dem Mannschaftsergebnis bei.

Bei den fahrradaktivsten Stadtteilen konnte auch 2017 erneut Bockenheim mit 5.986 Kilometern und 16 Teilnehmenden überzeugen – und wurde in beiden Wertungen von keinem anderen Frankfurter Stadtteil übertroffen.

Fahrradaktive Bettinaschule

Bei den Schulen – parallel zum STADTRADELN fand in Frankfurt das Schulradeln statt – setzte sich sowohl bei Teamgröße als auch bei der Kilometer-Wertung die Bettinaschule aus dem Frankfurter Westend durch: 76 Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer erradelten 8.868 Kilometer. Das entspricht einer CO2-Einsparung von 1.259,2 Kilogramm.

Das Rekordergebnis an Teilnehmern und erradelten Kilometern aus dem Jahr 2016 konnte beim diesjährigen STADTRADELN zwar nicht übertroffen werden, trotzdem zeichnet sich ein positiver Trend ab: So legen die Teilnehmenden beim STADTRADELN durchschnittlich immer längere Strecken mit dem Rad zurück! 2017 fuhr ein Teilnehmer im Schnitt 202,8 Kilometer, im Jahr 2016 waren es 193,5 Kilometer gegenüber 177,1 Kilometern im Jahr 2015.

 

STADTRADELN wird vom Klima-Bündnis e.V. seit 2008 veranstaltet, von Beginn an war Frankfurt am Main als Teilnehmer-Kommune dabei. Die Aktion soll dazu motivieren, sich häufiger fürs Fahrrad statt fürs Auto zu entscheiden, um klimaschädliche Abgase zu vermeiden – und den Radverkehr insgesamt stärker ins Bewusstsein zu rücken.

Alle Ergebnisse des Frankfurter STADTRADELNs 2017 finden Sie auf dieser Seite

STADTRADELN 2017


Servicenavigation