Sie sind hier: Home » Suche




Ihre Suchergebnisse

Frau mit gelbem Fahrrad im Straßenverkehr

Suchbegriff: Baustelle

Treffer: 14

  1.  

    Neugestaltung Nidda-Uferweg

    Noch schaut es rund ums Höchster Wehr ganz nach Baustelle aus, doch bald wird die Nidda auch hier naturnah umgestaltet sein. Auf einem neu angelegten Damm führt der Nidda-Uferweg dann durch einen noch schöneren Grüngürtel.
    http://www.radfahren-ffm.de/237-0-Neugestaltung-Nidda-Uferweg.html

  2.  

    Unterführung zeitweise offen!

    Trotz laufender Sanierungsarbeiten hat die Frankfurter Stadtentwässerung die Autobahnunterführung der A 661 am Niddauferweg an Wochenenden für Fußgänger und Radfahrer freigegeben. Doch es muss vorsichtig gefahren werden.
    http://www.radfahren-ffm.de/261-0-Unterfuehrung-zeitweise-offen.html

  3.  

    Freie Fahrt unter der A 661

    Zuerst erfolgte die Freigabe der Unterführung an der A 661 für Radfahrer und Fußgänger an Wochenenden. Seit Aufbringung der neuen Deckschicht kann die Durchfahrt am Niddauferweg nun auch werktags wieder genutzt werden.
    http://www.radfahren-ffm.de/263-0-Freie-Fahrt-unter-der-A-661.html

  4.  

    Brückenunterführung im Bau

    Ab Spätherbst lässt eine neue Unterführung Radler am Niddauferweg die Brücke auf Höhe der Heddernheimer Landstraße einfacher passieren. Bis dahin wird der Radverkehr wegen der Bauarbeiten über eine parallel verlaufende Strecke geleitet.
    http://www.radfahren-ffm.de/272-0-Brueckenunterfuehrung-im-Bau.html

  5.  

    Holbeinsteg wird saniert

    Als Teil der Radroute 5 verbindet der Holbeinsteg Sachsenhausen mit Bahnhofsviertel und Westend. Jetzt wird die Oberfläche der Brücke saniert. Deshalb ist der Holbeinsteg vom 2. September bis Mitte Oktober gesperrt.
    http://www.radfahren-ffm.de/281-0-Holbeinsteg-wird-saniert.html

  6.  

    Umleitung am Nidda-Uferweg

    Bei Berkersheim und Eschersheim ist der Nidda-Uferweg schon im Frühjahr saniert worden. Nun beginnen die Arbeiten am dritten Abschnitt, südlich des Alten Flugplatzes in Bonames. Für Radfahrer und Fußgänger gibt es eine Umleitung.
    http://www.radfahren-ffm.de/282-0-Umleitung-am-Nidda-Uferweg.html

  7.  

    Holbeinsteg seit 26.10. geöffnet

    Der Holbeinsteg wurde nach mehrwöchigen Sanierungsarbeiten am Samstag, 26. Oktober, für den Fußgänger- und Radverkehr wieder freigegeben. Wegen der vielen Risse und Ausbesserungen musste der alte Belag komplett entfernt werden.
    http://www.radfahren-ffm.de/290-0-Holbeinsteg-seit-2610-geoeffnet.html

  8.  

    Sperrung am Anglerheim

    Im Bereich des Anglerheims am nördlichen Ende des Rödelheimer Brentanoparks erhält der Niddauferweg eine neue Oberfläche. Der Rad- und Fußgängerverkehr wird daher in diesem Abschnitt vom 5. November bis Mitte Dezember umgeleitet.
    http://www.radfahren-ffm.de/292-0-Sperrung-am-Anglerheim.html

  9.  

    Brückenunterführung befahrbar

    Bereits vor ihrer offiziellen Eröffnung im Frühjahr 2014 ist die neue Rad- und Fußgängerunterführung unter der Niddabrücke an der Heddernheimer Landstraße zur Benutzung freigegeben. Die Umleitung am Niddauferweg ist aufgehoben.
    http://www.radfahren-ffm.de/298-0-Brueckenunterfuehrung-befahrbar.html

  10.  

    Pflasterarbeiten abgeschlossen

    Kurz vor Weihnachten war alles fertig: Die ehemals wassergebundene Oberfläche des Niddauferwegs vor dem Anglerheim an der Ludwig-Landmann-Straße in Rödelheim weist jetzt eine bequem befahr- und begehbare Pflasterung auf.
    http://www.radfahren-ffm.de/299-0-Pflasterarbeiten-abgeschlossen.html

  11.  

    Schneller über den Main

    Aus Richtung Willy-Brandt-Platz kommend gelangen Radler ab sofort schneller über die Untermainbrücke Richtung Sachsenhausen. Die erneuerte Ampelanlage ermöglicht es jetzt, die Kreuzung am Untermainkai in einem Zug zu überqueren.
    http://www.radfahren-ffm.de/310-0-Schneller-ueber-den-Main.html

  12.  

    Nidda: Baustelle passierbar

    Die wegen eines Rohrschadens seit Ende Juni bestehende Baustelle am Niddauferweg in der Nähe des Eschersheimer Freibades ist ab sofort für Radfahrer und Fußgänger wieder passierbar. Vorsicht ist dabei dennoch geboten.
    http://www.radfahren-ffm.de/318-0-Nidda-Baustelle-passierbar.html

  13.  

    Lückenschluss im Süden

    Im Zuge der Bauarbeiten für die Ende 2014 eingeweihte Straßenbahnlinie 17 wurde auf der Sachsenhäuser Stresemannallee mit einem durchgängigen sicheren Radfahrstreifen ein wichtiger Lückenschluss für den Radverkehr realisiert.
    http://www.radfahren-ffm.de/365-0-Lueckenschluss-im-Sueden.html

  14.  

    Radspuren am Untermainkai

    Im Zuge der neu asphaltierten Fahrbahn hat der Untermainkai Schutzstreifen für Radler erhalten. Damit wird es attraktiver, zügig auf der Fahrbahn zu radeln statt sich den nördlichen Mainuferweg mit Fußgängern und Joggern zu teilen.
    http://www.radfahren-ffm.de/402-0-Radspuren-am-Untermainkai.html



Servicenavigation