Sie sind hier: Home » Suche




Ihre Suchergebnisse

Frau mit gelbem Fahrrad im Straßenverkehr

Suchbegriff: barrierefrei

Treffer: 16

  1.  

    Radlerbrücke im Europaviertel

    Wo früher die Gleise des Güterbahnhofs eine unüberwindbare Barriere bildeten, ist nun eine attraktive Verbindung entstanden: Eine neue Rad- und Fußgängerbrücke ermöglicht Gallus- und Europaviertel einen besseren Zugang in Richtung Nidda.
    http://www.radfahren-ffm.de/270-0-Radlerbruecke-im-Europaviertel.html

  2.  

    Brückenunterführung im Bau

    Ab Spätherbst lässt eine neue Unterführung Radler am Niddauferweg die Brücke auf Höhe der Heddernheimer Landstraße einfacher passieren. Bis dahin wird der Radverkehr wegen der Bauarbeiten über eine parallel verlaufende Strecke geleitet.
    http://www.radfahren-ffm.de/272-0-Brueckenunterfuehrung-im-Bau.html

  3.  

    Bike and Ride in Rödelheim

    Im Zuge des Umbaus des Baruch-Baschwitz-Platzes am Rödelheimer Bahnhof ist eine moderne, überdachte Bike-and-Ride-Anlage entstanden. Sie bietet 32 Rädern Platz und wird von der Rad fahrenden Bevölkerung bereits ausgiebig genutzt.
    http://www.radfahren-ffm.de/293-0-Bike-and-Ride-in-Roedelheim.html

  4.  

    Barrierefreies Radfahrportal

    Ziel des Radfahrbüros ist es, Barrieren fürs Radfahren zu beseitigen, wo immer dies möglich ist – auch im Internet. Jetzt hat das Radfahrportal eine offizielle Prüfung auf Barrierefreiheit bestanden und gilt damit als sehr gut zugänglich.
    http://www.radfahren-ffm.de/320-0-Barrierefreies-Radfahrportal.html

  5.  

    Umbau des Deutschherrnufers

    Mit gut zwei Millionen Euro unterstützt das Land Hessen die Stadt Frankfurt beim Ausbau und der fahrradfreundlichen Umgestaltung des Deutschherrnufers zwischen Alter Brücke und Flößerbrücke. Im Oktober beginnen die Arbeiten.
    http://www.radfahren-ffm.de/323-0-Umbau-des-Deutschherrnufers.html

  6.  

    Ärgernis Schrottfahrräder

    Verengte Geh- und Radwege, blockierte Abstellmöglichkeiten: im öffentlichen Raum abgestellt Schrotträder sind ein echtes Ärgernis! Das Ordnungsamt entfernt die Verkehrshindernisse, wenn es Kenntnis von solchen Fällen erhält.
    http://www.radfahren-ffm.de/335-0-Aergernis-Schrottfahrraeder.html

  7.  

    Zwölf Bäume und ein Radweg

    Die Straße Am Dornbusch wird leiser, grüner und fahrradfreundlicher: Die stillgelegten Gleise und das Holperpflaster weichen voraussichtlich ab Herbst 2015 einer funktionalen Straße mit Radwegen und zwölf neu gepflanzten Bäumen.
    http://www.radfahren-ffm.de/342-0-Zwoelf-Baeume-und-ein-Radweg.html

  8.  

    Schikane beseitigt

    Der Radweg an der Theodor-Heuss-Allee verläuft nun schnurgerade in Richtung Festhalle und Messe-Turm. Bis vor kurzem mussten Radler an der Litfasssäule noch nach rechts auf einen gemeinsamen Geh- und Fußweg schwenken.
    http://www.radfahren-ffm.de/357-0-Schikane-beseitigt.html

  9.  

    Lückenschluss am Deutschherrnufer

    Die fahrradfreundliche Umgestaltung von Deutschherrnufer und Frankensteiner Platz ist weitgehend abgeschlossen. Wesentliche Verbesserung ist die Verlängerung des Zweirichtungsradwegs am Museumsufer von der Alten Brücke bis zur Flößerbrücke.
    http://www.radfahren-ffm.de/379-0-Lueckenschluss-am-Deutschherrnufer.html

  10.  

    Die Nahmobilität fördern

    Seit 17. März gibt es die Arbeitsgemeinschaft Nahmobilität Hessen. Die Stadt Frankfurt ist an dem landesweiten Kompetenznetzwerk beteiligt. Es soll helfen, die Situation für Radfahrer und Fußgänger in den Kommunen weiter zu verbessern.
    http://www.radfahren-ffm.de/383-0-Die-Nahmobilitaet-foerdern.html

  11.  

    Bike & Ride am GrünGürtel

    Stellplätze für 200 Räder bietet die Bike & Ride-Anlage an der neu gestalteten Endhaltestelle der Straßenbahnlinie 17 an der Stadtgrenze Neu-Isenburg. Das Umsteigen von Rad auf Bahn und umgekehrt wird so deutlich komfortabler.
    http://www.radfahren-ffm.de/395-0-Bike-und-Ride-am-GruenGuertel.html

  12.  

    Radspuren auf der Eckenheimer

    Auf der Eckenheimer Landstraße sind zwischen den neu gestalteten U-Bahn-Stationen Musterschule und Glauburgstraße durchgängig Schutzstreifen in beide Richtungen entstanden. Die Radspuren sind im Schnitt 1,75 Meter breit.
    http://www.radfahren-ffm.de/416-0-Radspuren-auf-der-Eckenheimer.html

  13.  

    Neue Stellplatzsatzung kommt

    In Frankfurt gilt ab 1. Februar eine neue Stellplatzsatzung: Ob und wie viele Plätze für PKW einzuplanen sind, hängt künftig auch von der ÖPNV-Erschließung eines Gebäudes ab. Aufgewertet wird die Rolle von Fahrrad-Abstellplätzen.
    http://www.radfahren-ffm.de/419-0-Neue-Stellplatzsatzung-kommt.html

  14.  

    Sichere Zwischenlösung

    Teile der Radler- und Fußgängerbrücke an der Praunheimer Mühle sind marode. Notdürftig angebrachte Reparaturplatten hatten jedoch zu einer Sturzgefahr geführt. Bis zur Sanierung der Brücke gibt es nun eine sichere Zwischenlösung.
    http://www.radfahren-ffm.de/425-0-Sichere-Zwischenloesung.html

  15.  

    Radelnd rauf und runter

    Auf Brücken, die es Fußgängern und Radlern ermöglichen, Straßen und Flüsse zu überqueren, führen oft Stufenrampen. Sie zwingen Radler zum Absteigen und Schieben. Doch ein Umbau wie an der Europabrücke löst das Problem.
    http://www.radfahren-ffm.de/428-0-Radelnd-rauf-und-runter.html

  16.  

    "Radfahren in Frankfurt am Main" - Ausgabe 20

    Der Frankfurter GrünGürtel Er ist wie gemacht zum Radfahren. In der Freizeit sowieso – doch für viele stellen die Radrouten im GrünGürtel auch einen Teil der täglichen Mobilität dar. Deshalb ist es wichtig, sich hier gut orientieren zu können. Neben den neuen, auffälliger gestalteten Wegweisern trägt dazu vor allem die komplett überarbeitete Neuauflage der GrünGürtel-Freizeitkarte mit zahlreichen Ausflugszielen bei.
    http://www.radfahren-ffm.de/429-0-Radfahren-in-Frankfurt-am-Main---Ausgabe-20.html



Servicenavigation